Go-to Guy für hochreine hBN-Kristalle: Interview mit WPI-MANA-Forscher


TSUKUBA, Japan, 6. April 2021 /PRNewswire/ — Dr. Takashi Taniguchi ist bekannt für die Hochdrucksynthese von hBN-Kristallen (hexagonales Bornitrid), einem wichtigen Material in der Nanotechnologieforschung. Seine hochreinen hBN-Kristalle weisen die höchste verfügbare Qualität auf und haben die Aufmerksamkeit von Forschern auf der ganzen Welt auf sich gezogen. Sie haben zu einer Vielzahl von Forschungsarbeiten zu zweidimensionalen Materialien auf dem Gebiet der Quantenphysik und Quantengeräten beigetragen, unter anderem auch in der Graphenforschung.

(Bild: https://kyodonewsprwire.jp/prwfile/release/M105739/202103152283/_prw_PI1fl_a5JRYS0v.jpeg)

Frage: Sie sind weltberühmt für Ihre hBN-Kristalle. Warum sind Sie der Ansprechpartner für dieses Material?

„Es ist vor allem eine Frage des Glücks und der passenden Umstände, und natürlich der Zugang zu unserer schönen 30.000-Tonnen-Hydraulikpresse. Noch wichtiger aber ist, dass ich seit mehr als 10 Jahren die Freiheit genieße, mich auf diese Arbeit zu konzentrieren, die Dynamik und die Konzentration beizubehalten, und dass mir hervorragende Einrichtungen zur Verfügung stehen. Die Möglichkeit, die Ausstattung stets zur Verfügung zu haben, ist nicht selbstverständlich.

Ich erforsche seit mehr als 20 Jahren das Wachstum einzelner Kristalle unter hohem Druck. Hochreine Kristalle sind der Verwendung solcher Anlagen wie unserer Presse zu verdanken, und ich habe als einziger Zugang zu ihr. Außerdem habe ich als NIMS-Forscher einen großen Vorteil gegenüber den Forschern an der Universität – ich muss keine Vorlesungen halten – und das spart viel Zeit, die ich in meine Forschung investieren kann. Natürlich ist dies ein staatliches Labor. Es gibt also einige große Projekte, an denen ich beteiligt bin, aber ich habe eben auch die Freiheit, an anderen interessanten Dingen zu arbeiten.”

Frage: Wofür werden die Kristalle verwendet?

„Sie werden hauptsächlich von Forschern verwendet, die Graphen studieren. Wie Sie wahrscheinlich wissen, ist Graphen eine Monoschicht aus Graphit, eine einzelne Schicht aus Kohlenstoffatomen, die in einem zweidimensionalen hexagonalen Gitter angeordnet sind. Diese leitet Strom und Wärme mit beeindruckender Effizienz. Daher wird es in der Quantentransportforschung eingesetzt, und wir gehen von vielen weiteren Anwendungen aus, darunter Korrosionsschutzbeschichtungen, Sensoren, Elektronik, biegsame Displays, Sonnenkollektoren, DNA-Sequenzierung, Arzneimittelabgabe und vieles mehr.”

Klicken Sie auf den folgenden Link, um das ganze Interview zu lesen.

MANA E-BULLETIN / FEATURE
https://www.nims.go.jp/mana/ebulletin/feature.html

MANA E-BULLETIN
https://www.nims.go.jp/mana/ebulletin/
SOURCE International Center for Materials Nanoarchitectonics (WPI-MANA), National Institute for Materials Science (NIMS)



Source link

Leave a Reply